Galeria Frank Küger - Logo

Feliks Büttner, 1940

Er liebt es bunt und sein größtes Bild ist weltweit bekannt: die roten Lippen und die Augen mit den ausgedehnten Lidstrich – der AIDA Kussmund. Seit 1994 ziert das Logo den Bug der AIDA-Schiffe und bereist die Weltmeere.
1940 in Merseburg geboren, absolvierte Feliks Büttner Ausbildungen zum Dekorateur und Plakatgestalter und arbeitete als Theatergrafiker. Er war Gastdozent in China und ist Mitglied der renommierten Schweizer Künstlervereinigung Alliance Graphique.
Wenn es eine Musik gibt, die zu Feliks Büttners Bildern passt, dann ist es der Jazz. Seine Arbeiten sind ausgelassen, in kräftigen Farben und Strichen und stets mit einer guten Portion Witz versehen. Feliks Büttners Zeichnungen, Aquarelle, Gouachen und Collagen tragen seine unverkennbare Handschrift und sind international gefragt. Sein Schaffensdrang ist unermüdlich, er lebt für die Kunst und erlangte internationale Bekanntheit. Seine Arbeiten hängen in Sammlungen von New York, Mexiko City, Paris und London.

1940 in Merseburg geboren
1956-60 Ausbildung zum Dekorateur und Plakatmaler
Theatergrafiker, Umzug nach Rostock / Mecklenburg
1967 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler der DDR
Plakatgestaltungen und Bühnenbilder, zahlreiche Preise
1996 internationale Anerkennung mit der Gestaltung des äußeren Erscheinungsbildes der AIDA-Schiffe
Dozent an der Akademie für Gestaltung Rostocker technische Kunstschule

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen