Galeria Frank Küger - Logo

dekLart, 1984

dekLart

„If you can dream it, you can do it“ ist eines der größten Zitate Walt Disneys und Leitbild für Dennis Klapschus Kunst, die er seit 2014 unter dem Label dekLart ® (Dennis Klapschus Art) als Sprayart Künstler erschafft. In seiner Kunst verbindet er Kindheitserinnerungen mit Lifestyle und schafft es so, die Menschen an ihre Träume zu erinnern. Charakteristisch für seine Kunstwerke ist dementsprechend die Kombination aus Walt Disney- und Comicfiguren sowie Zitaten und Sprüchen, die den Betrachter dazu aufrufen an seine Ziele zu glauben.

Dennis Klapschus, 1984 in Essen geboren, absolviert zunächst eine Ausbildung zum Maurer um seinem Interesse und seinem Geschick zum Handwerk nachzugehen und studiert im Anschluss daran Architektur. Während seines Studiums kristallisiert sich sein gutes Gespür für Raum und Farben heraus und er legt seinen Fokus auf Design, Farben, visuelle Darstellung und Perspektiven. Nach seinem Studium arbeitet er als Architekt und beginnt daneben sein Bewusstsein für Gestaltung in der Kunst anzuwenden. Dabei entstehen zunächst Schwarz-Weiß Portraits, die Klapschus mit Sprühfarbe auf die Leinwand bringt.

Er ist schon immer großer Walt Disney und Comic Fan und bezieht seine meisten Ideen daraus. Auch seine zwei Töchter lassen ihn sich immer wieder an seine Kindheitsträume zurückerinnern und motivieren ihn zu seinen Motiven. Als künstlerische Inspirationen dienen ihm Mr. Brainwash und Banksy. All diese Inspirationen vereint er in seiner Kunst und führen zu den Kunstwerken, die Dennis Klapschus heute erschafft – farbenfrohe Kombinationen aus Comic und Traum.

Dadurch spricht er nicht nur Kunstkenner an. Mit seinen Aufrufen kann sich jeder Mensch identifizieren. Er ist überzeugt davon, dass Kunst vor allem ein positives Gefühl erwecken und Spaß machen muss. Deswegen sind seine Kunstwerke zwar manchmal provokant, sorgen mit ihrer Ehrlichkeit und Echtheit dabei aber immer für ein Lächeln beim Betrachter.

Klapschus verwendet nicht eine bestimmte Technik, sondern setzt durch Kombinieren unterschiedlicher Techniken auf die Mischtechnik. Dabei werden neben Sprühfarbe auch oft unterschiedliche Materialien und Comichefte eingearbeitet.

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen